04. April 2022
Strukturreform des Arbeitsschutzes in Nordrhein-Westfalen zum 1. April 2022 umgesetzt– 100 zusätzliche Planstellen für die Aufsicht und 15 zusätzliche Verwaltungsstellen alleine in 2022

02. März 2022
Der BTB beobachtet seit Jahren mit großer Sorge den Rückgang von Arbeitsschutzkontrollen durch die Länder. Der Bericht „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2020“ bestätigt, dass sich der Trend zu immer weniger Arbeitsschutzkontrollen bundesweit fortgesetzt hat.
12. Januar 2022
Das Land NRW beabsichtigt kurzfristig die Abschaffung der Kostendämpfungspauschale für Beamte und Richter. Damit würde sie einer langjährigen Forderung des DBB NRW und des BTB NRW nachkommen.
10. Januar 2022
Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat gegenüber den Spitzengewerkschaften angekündigt, den Tarifabschluss für die Angestellten der Länder vom 29. November 2021 eins zu eins auf die Beamtinnen und Beamten sowie Richterinnen und Richter im Land zu übertragen. Die Übertragung erfolgt damit zeit- und wirkungsgleich. Vertreterinnen und Vertreter der Landesregierung und der Gewerkschaften kamen am Mittwoch (5. Januar 2022) zusammen, um sich zur Besoldungsanpassung auszutauschen. Zur...
02. November 2021
Diesen Zeit- und Kostenaufwand der 2. Verhandlungsrunde hätte man sich sparen können! Reinhold Hilbers und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) blockieren mit ihrer ignoranten Haltung gegenüber den Leistungen der Beschäftigten im öffentlichen Dienst jegliche Fortschritte in der Einkommensrunde 2021

30. Oktober 2021
Am 29. Oktober 2021 haben unsere Mit- glieder des BTB mit einem Aktions- tag im Rahmen der Einkommensrunde 2021 mit der Tarifgemeinschaft deut- scher Länder (TdL) ein Zeichen gesetzt. Mit unseren Aktionen an zahlreichen Standorten haben wir die Arbeitssitua- tion der Kolleginnen und Kollegen während der Corona-Pandemie thematisiert. Zudem wurde auf, die für den BTB besonders wichtigen Punkte des Fachkräfte- und Nachwuchsmangels in den Dienststellen, die Abwanderung von Fachkräften in die...

23. September 2021
Im Rahmen der Diskussion zur Neuausrichtung der Arbeitsschutzverwaltung hat der BTB vom zuständigen Arbeitsminister Karl-Josef Laumann mehr Personal für den Arbeitsschutz sowie einen guten Stellenplan gefordert. Darüber hinaus hat der BTB deutlich gemacht, dass eine Neuausrichtung der Arbeitsschutzverwaltung nur mit den Beschäftigten gelingt. - Minister Laumann 100 zusätzliche gute Fachstellen in den Haushalt 2022 eingebracht und damit sind sehr gute Perspektiven geschaffen worden! 85...

05. August 2021
Wir stehen am Anfang von sehr harten Auseinandersetzungen Mit diesen Worten eröffnete Volker Geyer, Fachvorstand Tarifpolitik des dbb, den Branchentag mit dem BTB am 28. Juli. 24 Kolleginnen und Kollegen des BTB haben auf Grundlage der Ergebnisse der Mitgliederbegfragung aus April / Mai diesen Jahres, die dringendsten Anliegen und berechtige Forderungen der Meister, Techniker, Ingenieure und Naturwissenschaftler im öffentlichen Dienst zur Sprache gebracht. Lesen Sie hier das Flugblatt des dbb...

11. Juni 2021
Behörden kontrollierten in diesem Jahr mehr als 23.000 Betriebe In Firmen mit Großraumbüros gilt das Infektionsrisiko als hoch. Die Arbeitgeber sind daher in der Pflicht, ihre Belegschaft besonders zu schützen. Sie bekamen oft Besuch von Kontrolleuren. Der Arbeitsplatz wurde in den vergangenen Monaten immer wieder als zentraler Ort für Infektionen genannt. Die Unternehmen mussten weitreichende Vorkehrungen treffen. Für viel Aufsehen sorgte eine Regelung im Januar: Arbeitgeber müssen...
21. April 2021
Landesarbeitsschutz legt Bilanz 2020 vor: Fokus auf Unterstützung der Pandemiebekämpfung Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Die nordrhein-westfälische Arbeitsschutzverwaltung hat ihre Bilanz für das Jahr 2020 vorgelegt. Vor dem Hintergrund des SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales wurden im letzten Jahr insbesondere Kontrollen durchgeführt, um die Reduktion des Infektionsgeschehens in Betrieben zu...

Mehr anzeigen